City Magazin, Fr, 12.2., 9 h

In dieser Ausgabe des Info-Magazins mit Maggie Haslinger-Maierhofer, unter anderem eine Ankündigung zu der Veranstaltung

„One Billion Rising“.

Die jährlich wiederkehrende Aktion gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, findet heuer im Wohnzimmer statt!

Zum Mitmachen, hier alle nötigen Informationen vom Büro für Diversität St. Pölten:


„Mit beschwingtem Rhythmus und viel positiver Energie auf ein ernstes Thema aufmerksam machen – das ist das Ziel des Aktionstags „One Billion Rising“. One Billion Rising ist eine weltweite Bewegung, um jegliche Gewalt an Frauen und Mädchen öffentlich zu machen, sie anzuprangern und zu beenden. Um Frauen Mut zu machen, aufzustehen und zu handeln. So auch in Österreich und St. Pölten, wo seit Beginn der Kampagne im Jahr 2013 jährlich am Rathausplatz getanzt wurde. Aufgrund der gesetzlichen Covid-19-Schutzmaßnahmen wird die Aktion 2021 erstmals als Online-Event stattfinden. Alle sind willkommen, auch ohne tänzerische Vorkenntnisse. Die passende Choreografie zum Lied „Break the Chains“ (Spreng die Ketten) zeigt Sabine Hubmayer.

Wann: Freitag, 12. Februar, 12.30 Uhr – 13.30 Uhr, via Livestream

In Kooperation mit der Tanzschule Schwebach werden wir im Tanzwohnzimmer auch heuer wieder gegen Gewalt an Frauen und Mädchen tanzen.

Zum Einstimmen und um „Break the Chain“ zu üben – hier geht‘s zum Tanz Tutorial von Sabine Hubmayer: https://www.youtube.com/watch?v=a6GNn1uutps

Hier der Link zum Tanzwohnzimmer Live Stream: https://schwebach.at/onebillionrising

OBR St. Pölten Online – Zugangsdaten: https://provitabildung-at.zoom.us/j/96304262889?pwd=VFRNOVgvaVhvZklqamZqVXVBa3d3UT09

Meeting ID: 963 0426 2889
Passcode: 229953

Für die Teilnahme sind ein PC, Laptop, Smartphone oder Tablet mit Kamera und Mikrofon und eine stabile Internetverbindung erforderlich. Die Veranstaltung ist ab 12.00 Uhr terminisiert, sodass alle Teilnehmer*innen ihre technischen Einstellungen vornehmen und testen können. Wir ersuchen um einen zeitnahen Zoom-Einstieg. Toll wäre 15 Minuten vor Beginn, so ist sicher, dass wir pünktlich um 12.30 Uhr tanzen können.“