Tangente FM: Kooperation Campus & City Radio 94.4 St. Pölten und Festival Tangente

Tangente St. Pölten – Festival für Gegenwartskultur ist die größte Veranstaltungsreihe der Stadt zu aktueller und zeitgenössischer Kunst und Kultur bisher überhaupt.

Von 30. April bis 6. Oktober 2024 wird an rund 20 Spielorten ein äußerst vielseitiges Programm geboten: vom Festspielhaus über das Solektiv-Gelände am Spratzerner Kirchenweg und dem Freiraum, der Bühne im Hof und dem Stadtmuseum bis zu öffentlichen Plätzen entlang der Traisen, dem Jugendzentrum Steppenwolf und der Villa am Glanzstoff-Gelände.

Es gibt zahlreiche Theater-, Performance- und Musik-Events – viele davon als österreichische Premieren –, öffentliche Präsentationen, die dreitägige Klima-Konferenz »Tipping Time«, Konferenzen zum geschichtlichen Erbe St. Pöltens, eine einwöchige Summerschool, viele Workshops und Vernetzungstreffen.

Strukturiert ist das Festival entlang von drei thematischen Verdichtungen, den Peaks, in denen es im Mai um Ökologie geht, Anfang Sommer um Erinnerung und im Herbst um Demokratie.


Tangente FM: Das Festivalradio der Tangente

Im Rahmen des Projekts Tangente FM präsentiert das CR 94.4 an die 20 Veranstaltungen als Live-Streaming-Events, darunter

das »Working Class Festival«, eine zweitägige, von der türkisch-österreichischen Rapperin ESRAP kuratierte Reihe zu Arbeiter*innen- und Migrationskultur

das von Andi Fränzl (Solektiv), Klaus-Michael Urban (KulturhauptSTART) und Elisabeth Schimana (Institut für Medienarchäologie) kuratierte, zweitägige Festival »StadtLandFluss« zu (nieder-)österreichischem Kunst- und Musikschaffen im Kulturbezirk und im Klangturm des Regierungsviertels

Konzerte mit experimenteller Orgelmusik im Dom mit u.a. der Klangkünstlerin Kali Malone und der New Yorker Free-Jazz-Legende, Betreiber des Labels Tzadik und »Radical Jewish Culture«-Initiator John Zorn.

Wir sind auf der international besetzten Wissenschaftskonferenz »Erinnerungsbedarf: Plurales Erinnern in Migrationsgesellschaften«,

einer Ausstellung über die nationalsozialistische Vergangenheit St. Pöltens,

im neu gestalteten Festival-Zentrum im Löwinnenhof,

ein Wochenende beim Festival Parque del Sol und

berichten vom Literatur-Schwerpunkt »Blätterwirbel« mit Autor*innen wie dem St. Pöltner Bernhard Moshammer und der aserbaidschanischen Schriftstellerin Olga Grjasnowa.


Tangente FM wird von einem Team aus FH-Studierenden und freien Radiomacher*innen umgesetzt. In mehr als 20 Sendungen mit mehr als 100 Live-Stunden und begleitenden Künstler*innen-Interviews – den Artist Talks – sowie aufgezeichneten Events und Präsentationen bringen wir euch das Kunst- und Kultur-Geschehen St. Pöltens ins analoge und digitale Radio.

Neben den über die ganze Stadt verteilten Locations, von denen wir streamen, gibt es im Festival-Zentrum einen Bereich, in dem wir oft vor Ort sind und Tangente-Künstler*innen in Live-Gesprächen präsentieren.

Technisch umgesetzt wird dieses Radio-Projekt mit einem speziell für Tangente FM entwickelten, modularen Streaming- und Podcast-Turm, mit dem man von praktisch überall Live-Sendungen gestalten kann: Das mobile Tangente FM Studio in Aktion. Wir freuen uns über Besuche!

Tangente FM Team: Heinrich Deisl (Leitung), Fatma Cayirci (Redaktion), Hanna Gruber (Technik), Irina Hablecker (Redaktion), Maggie Haslinger-Maierhofer (Redaktion), Verena Koller (Technik), Julius Nagel (Marketing), Sophia Olesko (Redaktion), Iris Wahringer (Redaktion)

Tangente FM: Das St. Pöltner Gegenwartskultur-Festival zum Hören.

TANGENTE ST. PÖLTEN



Kali Malone © Joshua Hourigan

Infos zu den Veranstaltungen werden laufend aktualisiert. Die angegebenen Zeiten sind Event-Zeiten: Live-Streaming- und Ausstrahlungszeiten können variieren und sind im CR 94.4-Sendeplan bzw. den tagesaktuellen Sendungsankündigungen abrufbar.

Do. 2. Mai | Musik | »Orgel Experimentell #1« mit Kali Malone und Stephen O’Malley. Domkirche
Konzert wird aufgezeichnet. Redaktion: Heinrich Deisl

Mi. 8. Mai | Literatur | »Blätterwirbel #1« mit Mariken Heitmann und Julia Jost, Moderation: Stefanie Jaksch, kuratiert von Renate Kienzl. Festival-Zentrum
Event wird aufgezeichnet. Gestaltung: Maggie Haslinger-Maierhofer und Iris Wahringer, Technik: Hanna Gruber

Do. 9. bis Sa. 11. Mai | Konferenz | »Tipping Time«: Klimakonferenz der Zivilgesellschaft, kuratiert von Globart und Solektiv, mit Nikolaj Schultz, Markus Weidmann-Krieger, Karin Harrasser, Friederike Otto, Peter Emoriken-Donatus u.a., Konzerte von Sigrid Horn Trio, Violetta Parisini + DJ Lines. Solektiv/SKW
Events werden aufgezeichnet. Redaktionelle Kooperation mit KREDO – Die Festivalredaktion zur Tangente

Fr. 24. und Sa. 25. Mai | Ausstellung & VJ-Set | »Lucid Dreams – Festival für digitale Kunst«, Institut für Creative\Media/Technologies, FH St. Pölten. Bühne im Hof
Events werden aufgezeichnet

Sa. 1. Juni, 12-17:00 und So. 2. Juni, 12-16:00 | Sozialpolitik | »Erinnerungsbedarf – Konferenz zum pluralen Erinnern in Migrationsgesellschaften«, mit St. Pöltner Institut für jüdische Geschichte Österreichs (INJOEST), Berliner Netzwerk Coalition For Pluralistic Public Discourse (CPPD) u.a. Festival-Zentrum
Gestaltung: Gabriele Ebmer und Irina Hablecker

Fr. 7. Juni, 14-22:00 | Diskurs & Konzert | »Sisters United: Gegen Gewalt an Frauen*«. Frauen- und FLINTA*-Plattform St. Pölten, mit Sonja Aziz, Najwa Duzdar u.a., Konzert: Golnar Shahyar Trio. Festival-Zentrum, Bühne im Hof
Gestaltung: Iris Wahringer, Technik: Hanna Gruber

Sisters United © Ina Aydogan / Katie-Aileen Dempsey / schwesta ebra

Do. 13. Juni, ab 17:00 | Ausstellung | »Blick in den Schatten. St. Pölten und der Nationalsozialismus« (Vernissage). Stadtmuseum
Gestaltung: Gabriele Ebmer und Iris Wahringer

Fr. 21. Juni, 16-22:00 | Musik | »StadtLandFluss – Festival niederösterreichischer Kunst- und Kulturszenen«, Tag 1. Regierungsviertel/Kulturbezirk
Gestaltung: Sophia Olesko, Technik: Hanna Gruber

Sa. 22. Juni, 15-22:00 |Musik | »StadtLandFluss – Festival niederösterreichischer Kunst- und Kulturszenen«, Tag 2. Regierungsviertel/Kulturbezirk
Gestaltung: Fatma Cayirci, Technik: Verena Koller

StadtLandFluss © Peter Rauchecker

Mi. 26. Juni, 19-22:00 | Literatur | »Blätterwirbel #2« mit Bernhard Moshammer und Ilija Matusko, Moderation: Stefanie Jaksch, kuratiert von Renate Kienzl. Festival-Zentrum
Gestaltung: Maggie Haslinger-Maierhofer

Fr. 28. Juni, 13-18:00 | Workshops & Partizipation | Art of Community: Die »Neue Freundschaften« Summer School mit Community Labs, Talks, Camping und Kunstprojekten im öffentlichen Raum. Villa am Glanzstoff-Gelände
Gestaltung: Sophia Olesko

Art of Community – Summerschool © Katie Aileen Dempsey

Sa. 29. Juni, 15-20:00 | Workshops & Partizipation | Art of Community: Die »Neue Freundschaften« Summer School mit Community Labs, Talks, Camping und Kunstprojekten im öffentlichen Raum. Villa am Glanzstoff-Gelände
Gestaltung: Iris Wahringer

Do. 4. Juli, 23-00:30 | Musik | »Orgel Experimentell #2: The Hermetic Organ« mit John Zorn. Domkirche
Konzert wird aufgezeichnet. Redaktion: Heinrich Deisl

John Zorn © Mathieu Amalric

Fr. 5. Juli, 13-18:00 | Workshops & Partizipation | Art of Community: Die »Neue Freundschaften« Summer School mit Community Labs, Talks, Camping und Kunstprojekten im öffentlichen Raum. Villa am Glanzstoff-Gelände
Gestaltung: Sophia Olesko, Technik: Verena Koller

Sa. 6. Juli, 15-20:00 | Workshops & Partizipation | Art of Community: Die »Neue Freundschaften« Summer School mit Community Labs, Talks, Camping und Kunstprojekten im öffentlichen Raum. Villa am Glanzstoff-Gelände
Gestaltung: Iris Wahringer, Technik: Verena Koller

Fr. 2. Aug., 16-22:00 | Workshops & Musik | Festival Parque del Sol, Tag 1, kuratiert von Solektiv. Sonnenpark (SKW)
Gestaltung: Sophia Olesko und Iris Wahringer

Sa. 3. Aug., 16-22:00 | Performance & Musik | Festival Parque del Sol, Tag 2, kuratiert von Solektiv. Sonnenpark (SKW)
Gestaltung: Irina Hablecker und Sophia Olesko

Sa. 14. Sept., 13-18:00 | Workshops & Partizipation | »Listen Now! Jugendkundgebung und -konferenz«, mit Österreichische Bundes-Jugendvertretung BJV, Aktion Kritische Schüler_innen NÖ, Jugendzentrum Steppenwolf u.a. Stadtplatz, Steppenwolf, Freiraum u.a.

Sa. 14. Sept., 19:30-21:00 | Theater & Performance | »Kampf um die Stadt: Eine Wrestling-Show«. Jahn-Turnhalle
Gestaltung: Iris Wahringer, Technik: Verena Koller

Kampf um die Stadt © Andrea Huber

Fr. 20. Sept., 17-00:00 | Workshops & Musik | Working Class Festival: Musik der Arbeiter*innenkultur, Tag 1. Öffentlicher Raum, Arbeiterkammer, Freiraum u.a.
Gestaltung: Fatma Cayirci und Iris Wahringer, Technik: Verena Koller

Sa. 21. Sept., 17-00:00 | Workshops & Musik | Working Class Festival: Musik der Arbeiter*innenkultur, Tag 2. Öffentlicher Raum, Arbeiterkammer, Freiraum u.a.
Gestaltung: Fatma Cayirci und Iris Wahringer, Technik: Verena Koller

Mi. 2. Okt., 19-22:00 | Literatur | »Blätterwirbel #3 + Eröffnung Literatur-Festival Blätterwirbel« mit Necati Öziri und Olga Grjasnowa, Moderation: Stefanie Jaksch, kuratiert von Renate Kienzl. Festival-Zentrum
Gestaltung: Irina Hablecker und Iris Wahringer

Do. 3. Okt., 21-22:30 | Musik | »Orgel Experimentell #3: Virus #3.6 – Twilight Zones« mit Elisabeth Schimana, Ludwig Lusser, Andrii Pavilov & Black Page Orchestra. Domkirche
Gestaltung: Heinrich Deisl